Beste Bitcoin und Kryptowährungen Börsen
Beste Bitcoin und Kryptowährungen Börsen

Beste Börsen zum Kauf und Verkauf von Bitcoin und Kryptowährungen

Mittlerweile hat die Bitcoin Börse einen großen Boom erlebt, denn viele.

Copy Trading eToro

Bitcoin-Börsen-Anbieter ermöglichen den Nutzern den Handel mit dem Bitcoin und auch anderen Kryptowährungen auch online.

Für einige Menschen ist dieser Bereich noch absolut neu, deshalb ist ein intensiver Test der Anbieter von großer Bedeutung.

Allerdings haben sich einige Anbieter durch die Bitcoin Börsen aus meiner Erfahrung natürlich auch ein paar Vorteile verschafft, da sich ihre Portfolios keinesfalls nur auf den Bitcoin konzentrieren. Stattdessen treten die Anbieter als eWallets für den Bitcoin, den Litecoin und Ethereum auf.

Außerdem werden Handelsplattformen zur Verfügung gestellt, mit der Käufer und Verkäufer ihre Währungen handeln können. Diese Plattformen wurden übrigens von vielen prominenten Investoren, die einen großen Betrag in die Bitcoin Börsen zusammengesteckt haben, unterstützt.

Nicht nur geringe Gebühren, ein besserer Service, sondern auch ein umfangreiches Angebot an Coins sowie zusätzliche Dienstleistungen machen Krypto-Börsen für viele Trader immer besonders attraktiv.

In diesem Artikel zeige ich Ihnen, welches die Besten Börsen zum Kauf und Verkauf von Bitcoin und Kryptowährungen sind und wie Sie sie auswählen sollten, um als Händler bestmöglich ausgerüstet zu sein und Ihnen die besten Preisen der Bitcoin Börsen und Kryptowährungen zunutze zu machen.

Beste Börsen zum Kauf und Verkauf von Bitcoin und Kryptowährungen

Coinbase

Coinbase (Offizielle Seite) zählt zu den bekannten Austauschplattformen für den Kryptowährung- Markt, seitdem sie 2012 ins Leben gerufen wurde.

Sie können als Anleger bei Coinbase Kryptowährungen Online handeln.

Ganz kostenlos können hier viele Anleger die eigenen Internet Münzen verstauen.

Dabei legt die Wechselbörse sicherlich eine bestimmte Transparenz an den Tag. Außerdem werden Sie zu jeder Zeit über die jetzigen Coinbase (Offizielle Seite) Kurse informieren und behalten so anhaltend den Überblick über eigene Transaktionen.

Besonders positiv zeigt sich aber im Coinbase Testbericht aber, dass der Anbieter als einer der wenigen Vertreter eine deutschsprachige Webseite darstellt. Das macht den Einstieg natürlich deutlich einfacher und sorgt dafür, dass Sie sich auch als Neukunde schnell zurechtfinden können.

Auf dem ersten Blick können Sie also besonders zahlreiche positive Aspekte erkennen, was einen ausführlichen Testbericht über Coinbase (Offizielle Seite) umso interessanter macht.

Coinbase (Offizielle Seite) kann außerdem im Bezug auf die Sicherheit die üblichen Schutzmechanismen vorweisen, zu denen beispielsweise die Zwei-Faktor-Authentifizierung beim Zugang zu dem Nutzerkonto zählt.

Darüber hinaus hat Coinbase aber auch einen echten Höhepunkt im Gepäck, da nur wenige Börsen die Einlagen ihrer Nutzer als ganz offiziell geschützt bezeichnen können.

Hier konnte Coinbase das Vermögen vieler Versicherungsgesellschaften beim Aushandeln schützen, wobei die Einlagen der Nutzer eine Summe von 250.000 US-Dollar erreicht sind. Zugleich nutzt die Plattform von Coinbase ein Cold-Wallet, in dem 98 Prozent des Vermögens aufbewahrt werden.

Coinbase (Offizielle Seite) bietet schon ausgezeichnetes Angebot, wobei es gleich mehrere Tätigkeiten umfasst. Aus meiner Erfahrung hat Coinbase einfaches eWallet gesammelt, in dem Kryptowährungen wie der Bitcoin, Ethereum oder der Litecoin sicher aufbewahrt werden können.

Allerdings steht heute auch die Coinbase Plattform (Offizielle Seite) für den Handel mit den digitalen Währungen durchgehend zur Verfügung. Die Plattform hierfür wird von GDAX zur Verfügung gestellt und kann deshalb mit einem großen Maß an Qualität überzeugen.

Auf jeden Fall konnte Coinbase eine offizielle Lizenz der US-amerikanischen Behörden vorweisen. Einen Kritikpunkt für die Plattform gibt es also nicht.

Coinbase Offizielle Seite >>

Bitpanda

Bitpanda (Offizielle Seite) gilt auch als eine der führenden europäischen Handelsplattformen für Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und weiteren digitalen Assets. Auch können Sie bei Bitpanda in Edelmetalle wie Gold und Silber investieren und mit Bitpanda Pay Rechnungen oder per IBAN Überweisung zahlen.

Das Unternehmen Bitpanda (Offizielle Seite) mit Sitz in Österreich hat die Rechtsform einer GmbH und, seitdem es auch seinen Sitz noch nie gewechselt hat. Bitpanda lagert deutlich wie viele Börsen den überwiegenden Großteil seines Coin-Bestandes offline, also „cold“.

Den Nutzern wird – wie jetzt Standard – die Zwei-Faktor-Authentifizierung nahegelegt. Sie können also grundsächlich bei Bitpanda ein Konto einfach eröffnen und das Wallet kostenlos nutzen.

Das Aufbewahren und Krypto-Transaktionen sind auf der ganzen Welt unbegrenzt und Transaktionen sind innerhalb von Bitpanda auch kostenlos.

Der Verkauf von Kryptowährungen bei Bitpanda (Offizielle Seite) erfolgt mit Auszahlung via Neteller oder Skrill auch weltweit.

Der Kauf ist dagegen später geografisch begrenzt, wobei Bitpanda ihn innerhalb der Single Euro Payments Area (SEPA) und der meisten Nutzer der EU-Mitgliedsstaaten plus Island Liechtenstein, Norwegen, Schweiz und Monaco anbietet.

Nach dem Bitpanda (Offizielle Seite) Testbericht beschäftigt die Börse fast 60 Mitarbeiter aus 21 Nationen und bedient mehr als 850.000 Benutzer. Die Anzahl der gehandelten Kryptowährungen ist nur im Juni 2018 wieder gewachsen:

Heute wird der Handel mit Bitcoin, Ethereum, Ripple oder Litecoin angeboten. Diese sind aus Meiner Sicht die wichtigsten Kryptowährungen.

Bitpanda (Offizielle Seite) als eine ganz automatisierte (Online-)Plattform sendet also Coins automatisch an Käufer, sobald sie die entsprechenden Zahlungen bestätigen. Das bedeutet, ein fettes Plus in meiner Bitpanda-Review. Bitpanda bietet hier also einen ausgezeichneten Dienst und einfache Anwendung.

Im Vergleich mit anderen Börsen ist Bitpanda außerdem sicher, innovativ und seriös, wobei im Juli 2019 fast 900.000 Bitpanda Nutzer davor stehen, eine Global Börsen zu launchen – inklusive erstem eigenen BEST-Token. Heute zählt Bitpanda definitiv zu den wichtigsten deutschsprachigen Kryptobörsen.

Zusammengefasst gibt es in Sachen der Bitapanda Sicherheit für mich nichts zu bemängeln.

Bitpanda Offizielle Seite >>

Bittrex

Die Krypto Börse Bittrex (Offizielle Seite) befindet sich in den USA und wurde schon 2014 gegründet. Die Börse hat offiziell eine Lizenz in den einigen Staaten und bietet besonders umfangreiches Angebot der handelbaren Kryptowährungen.

Sowohl Bitcoin als auch digitale Währungen mit hoher Marktkapitalisierung und bekannte Altcoins gibt es bei Bittrex (Offizielle Seite) zu handeln. Diese Vielzahl ist für alle Investoren positiv, die Abwechslung wollen und flexibel bei ihren Investitionen bleiben möchten.

Es gibt bei der Plattform Bittrex also keine variablen Gebühren, wobei auf der Krypto Börse eine einheitliche Gebühr von 0,25 Prozent/trägt gilt. Wenn Sie also beispielsweise 20 Bitcoins verkaufen, müssen Sie mit einem Abzug von 0,05 Bitcoins als Gebühren rechnen. Eine Staffelung finden Sie aber hier nicht. Damit zeigt sich ein klarer Unterschied zu anderen Krypto Börsen.

Die Plattform Bittrex (Offizielle Seite) bietet eingeschränkte Sprachauswahl. Ein deutschsprachiger Kundensupport steht also nicht zur Verfügung, da die Mitarbeiter ausschließlich englischsprachig sind.

Sie können also wahlweise über E-Mail, Facebook oder Twitter die Plattform kontaktieren. Eine kostenlose telefonische Hotline oder einen Live-Chat gibt es bei Bittrex auch aus meiner Erfahrungen nicht.

In Hinsicht auf die Sicherheit führt Bittrex (Offizielle Seite) immer den Datentransfer über eine verschlüsselte Verbindung aus. Trotzdem können Sie selbst dazu beitragen, dass Ihre Wallets bestmöglich geschützt sind. Dazu sollten Sie das Passwort nie aus der Hand geben.

Außerdem ist die 2-Faktor-Authentifizierung empfehlenswert.

Bittrex verwahrt die meisten digitalen Währungen nicht in Hot- Wallets. Diese finden Sie auch, aber hier werden nur wenige Beiträge vorgehalten. Für die Speicherung von größeren Guthaben dienen Cold-Wallets, die nicht mit dem Internet verbunden sind. Dadurch wird ein hohes Maß an Sicherheit garantiert.

Im Großen und Ganzen bietet Bittrex (Offizielle Seite) für die Investoren die Möglichkeit, auch in alternative Kryptowährungen zu investieren. Diese werden beispielsweise nicht zu einem hohen Kurs (wie Bitcoin) gehandelt. Lohnenswert sind auch günstigere Alternativen, wie IOTA. Zu den handelbaren (weniger bekannten) Altcoins zählen.

Bittrex (Offizielle Seite) ist eine reine Handelsplattform für digitale Währungen. Im Vergleich zu anderen Krypto Börsen ist die Auswahl immens. Angeboten werden über 150 digitale Währungen, darunter nicht nur die Kryptowährungen mit der höchsten Marktkapitalisierung. Auch weitestgehend unbekannte Atcoins gehören dazu.

Bittrex Offizielle Seite >>

Kraken

Kraken (Offizielle Seite) ist eine der ältesten Börsenplattformen für Kryptowährungen, wobei sie im September 2013 online ging. Das Unternehmen hat einen Sitz in San Francisco, seitdem es im 2012 gegründet wurde.

Kraken konzentriert sich vor allem auf den Handel mit Bitcoin und bezeichnet sich sogar im Logo als „bitcoin exchange“. Heute wurde aber das Coin-Portfolio erweitert.

Sie können als Kraken-Nutzer (Offizielle Seite) also mit Unterschiedliche Kryptowährungen wie Ethereum, Bitcoin Cash, Monero oder Litecoin sowie Ripple , Stellar und Ethereum Classic handeln. Die Ein- und Auszahlung mit Fiat-Geld bei Kraken erfolgt mit US Dollar, Euro, Japanische Yen oder Kanadische Dollar, wobei die Einlage von Euro aus dem EU-Raum via SEPA kostenlos ist und eine normale Auslandsüberweisung 10 € kostet.

Das Abziehen von Geld wird hingegen von Kraken auf das Konto via SEPA mit 0,09 € zu Buche geschlagen und eine Euro-Überweisung außerhalb der US ohne SEPA kostet schlanke 60 €.

Kraken (Offizielle Seite) wird von vielen Usern als absolut sicher gegenüber Angriffen von außen bezeichnet. Um die Plattform so zu bleiben, führt sie immer wieder aufwändige Updates durch, die also zu Unterbrechungen in der Erreichbarkeit führen können. Letztlich war Kraken im Jänner 2019 48 Stunden lang aufgrund der Wartungsarbeiten offline, die wirklich nur zwei Stunden hätten dauern sollen.

Nach Testbericht über Kraken konnte sie auch bestätigen, dass die Reserven an Bitcoins die Einlagen der Kunden übersteigen. Darüber hinaus setzt Kraken als Vermögensverwalter in Zusammenarbeit mit der Stadtregierung von Tokio und mit der deutschen Fidor Bank in Verbindung.

Das alles sind vertrauenserweckende Verbindungen, weil Kraken offenbar mit regulierten Finanzsystemen kompatibel ist. Kraken (Offizielle Seite) verfügt über ein recht originelles Angebot:

Nur sehr beschränkte Einzahlungsmethoden, aber einige Kryptowährungen. Dazu zählen Profi-Tools wie Dark Pool oder Margin Trading. Abgerundet wird alles mit überzeugenden Sicherheitsmaßnahmen und geringen Kosten. Demgegenüber steht eine Verbindung, die Neukunden das Leben nicht gerade vereinfacht.

Kraken Offizielle Seite >>

Wie sollten Sie die Bitcoin- und Kryptowährungen Börsen am besten auswählen?

In Folgendem werden die 5 wichtigen Faktoren hervorgehoben, die Sie bei der Auswahl einer Kryptowährungen Börse berücksichtigen sollten.

Verfügbarkeit

Nicht alle Kryptowährung Börsen sind weltweit verfügbar und werden in den einmaligen Ländern unterstützt. Das könnte darauf zurückzuführen sein, dass die Finanzvorschriften den Kryptowährung Markt stark bestimmen.

Sie müssen also sicher gehen, dass die Kryptowährung Börsen es Ihnen ermöglichen, die wichtigsten Münzen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple zu kaufen, zu handeln oder zu verkaufen.

Wenn Sie aber in eine Lektion investieren möchten, die als Altcoins bekannt ist, müssen Sie testen, ob die Börse den Handel mit diesem digitalen Vermögenswert gegen Ihre lokale Fiat-Währung anbietet.

Es ist normal, dass Börsen die verfügbaren Kryptowährungen auf ihrer Website auflisten. Darüber hinaus müssen genügend Liquidität vorhanden sein, um Aufträge zu erfüllen, die Sie durch den CoinMarketCap überprüfen und nach Liquidität filtern können.

Die Börse muss auch Ihre lokale Fiat-Währung akzeptieren und die Einzahlung aus Ihrem Land unterstützen. Andernfalls wenden Sie sich an die Börse oder Ihre lokale Bank, um weitere Informationen zu erhalten.

Handelsgebühren

Ein wichtiger Faktor für Anleger bei der Auswahl der Bitcoin- und Kryptowährungen Börsen sind Handelsgebühren. Je geringer also die Handelsgebühren sind, umso ist es besser für Investoren in der Börse zu investieren.

Hohe Handelskosten können sich nämlich auf Ihre Einzahlung in der Landeswährung auswirken, indem sie jedes Mal einen Prozentsatz abziehen. Diese Gebühr gilt jedes Mal, wenn Anleger eine Kryptowährung kaufen, handeln oder verkaufen.

Im Laufe der Zeit kann sich dies für Anleger zu einem erheblichen Betrag summieren. Besonders für den Vermögenswert längere Zeit nicht halten, wie Händler. Sie sollten also die Spread-Gebühren überprüfen und testen. Das heißt, dass der Austausch von Kryptowährungen Ihre versteckten Gebühren nicht immer preisgibt und die Spread-Gebühr mit 5,2% so hoch sein kann.

So wird diese zusätzlich zu der Handelsgebühr erhoben, die sich summiert.

Konditionen- und Leistungsvergleich

Entscheidend ist bei der Börse Auswahl außerdem das Gesamtangebot. Sie sollten hier den Börsen Anbieter gleich auf viele Kriterien beurteilen. Bitcoin- und Kryptowährungen Börsen sollten sich intuitiv bedienen lassen und eine hohe Benutzerfreundlichkeit bieten.

Außerdem ist der Kundenservice der Börsenplattform ein weiterer wesentlicher Aspekt. Support sollte auch für deutsche Sprache verfügbar sein und die Kontaktmöglichkeiten sollten einfach und schnell sein.

Die direkte Gegenüberstellung der Konditionen ist auch für den Online Börsen Vergleich von großer Bedeutung . Diese umfasst die Mindesteinzahlung und die Zahl handelbarer Werte.

Auf jeden Fall steht darüber hinaus die gebotene Maximalrendite auf normalen und außergewöhnliche Optionen. Bis zu 93 Prozent sind marktüblich.

Ruf

Sie sollten hier den Pool potenzieller Börsen durchlesen, um herauszufinden, welche Kryptowährung Börsen sind, die einen hervorragenden Ruf und eine herausragende Geschichte in Bezug auf Sicherheit haben.

Das ist ein guter Anfang, damit Sie in der Kryptowährung Börse Ihr Geld sicherlich investieren.

Sicherheit

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Entscheidung einer Kryptowährung Börse ist die Sicherheitsmaßnahmen. Da viele Börsen zentralisiert sind, bedeutet dies, dass Ihre Gelder zu einem bestimmten Zeitpunkt auf der Plattform gespeichert werden und deshalb von ihren Sicherheitsmaßnahmen abhängen.

Wenn Sie die Website besuchen, sollten Sie herausfinden können, welche Sicherheitsmaßnahmen vorhanden sind. Zumindest sollte der Austausch Folgendes bieten:

Cold Storage Wallets für mindestens 90% der Kundengelder

Überweisen Sie Kryptogeld direkt an eine Hardware-Brieftasche

Autorisierung mit mehreren Unterschriften für Abhebungen

Zwei-Faktor-Authentifizierung

SSL-Site-Sicherheitszertifikat

Es ist auch wichtig, Foren und soziale Medien zu durchsuchen, um festzustellen, ob bei anderen Benutzern Probleme mit dem Austausch aufgetreten sind oder nicht.