Wie investieren Sie in Ethereum in Deutschland
Wie investieren Sie in Ethereum in Deutschland

Investment in Kryptowährung ist allgemein als recht spekulativ anzusehen. Aber sind auch sehr hohe Tantiemen von vielen 100 Prozent innerhalb nur weniger Monate möglich, wie das auch bei Ethereum schon betrachtet wurde.

Warum kann Ethereum ein gutes Investment sein?

Ein Grund, warum Ethereum als langfristiges Investment interessant sein könnte sind sogenannte ICOs.

Copy Trading eToro

ICO gilt als Initial Coin Offering und bietet also den Firmen mit Blockchain Produkten eigene Coins, um einfach zu beginnen und so Unternehmenskapital einsammeln zu können.

Außerdem hat die Ethereum Blockchain im Vergleich mit Bitcoin angebotenen Blockchain wesentliche Vorteile. Während die Bitcoin Blockchain nur zum Transfer von Währungen dient, können mit der Ethereum Blockchain ganze Applikationen, die nicht nur mit Geldtransfers zu tun haben müssen, abgewickelt werden.

Durch die sogenannten Smart Contracts also intelligente Verträge können Transaktionen auf Basis des bestimmten Vertrags sicher und ohne die Vermittlung einer dritten Partei zwischen zwei Parteien erfolgen.

Darüber hinaus fallen Investitionen in Ethereum in schneller Block Zeit aus als in Bitcoin. Während ein Bitcoin Block zehn Minuten benötigt, um abgewickelt zu werden, wird ein Ethereum Block innerhalb von 12 bis 14 Sekunden abgewickelt.

Was ist Ethereum?

Ethereum ist eine allgemeine Software, die auf einer speziell entwickelten Blockchain erledigt. Sie wird ähnlich wie Bitcoin gehandelt, aber Bitcoin ist eine Kryptowährung in Reinform.

Ethereum ermöglicht es also vor allem den dezentralen Anwendungen oder den Smart Contracts, die als Blockchain Programme bezeichnet werden, zu erstellen und zu nutzen. Diese werden auch nach Anweisung einer Transaktion automatisch abgeschlossen.

Alle Transaktionen werden also dezentral auf der Blockchain gespeichert und müssen nicht manuell überprüft werden.

Geschrieben werden die Smart Contracts in der Programmiersprache Solidity, in Bytecode übersetzt und somit auf der EVM (Ethereum Virtual Machine) ausgeführt.

Die interne Kryptowährung des Netzwerks “Ether” (ETH) dient als Zahlungsmethode für Transaktionen zwischen den Netzwerkbenutzern.

Wie auch bei Bitcoin bekommen Sie Ether durch das Proof-of-Work Verfahren. Mit Computern werden mathematische Rätsel durch Miner, die nach Berechnung der korrekten Lösung Ether als Belohnung erhalten, gelöst.

In der Zukunft wollen Sie aber zum Proof-of-Stake Verfahren wechseln.

Wie kann in Ethereum investiert werden?

Wenn Sie 2020 in Ethereum investieren möchten, haben Sie hierfür unterschiedliche Möglichkeiten. Ein ETH Investment kann ganz üblich erfolgen, mit direkten Einrichtungen in den Ether Token, oder kompliziert über Mining oder CFD Handel.

Trading

Wenn Sie Ethereum indirekt kaufen wollen, und trotzdem mit Ethereum verdienen, können Sie sie beispielsweise handeln. Dafür können Ihnen viele Krypto-Broker helfen. Sie stellen ihre CFDs Derivate-Optionen für Krypto-Anleger bereit. Als beste Beispiele dafür sind eToro (Offizielle Seite), Plus500 (Offizielle Seite) , Ternion Exchange, Libertex oder Binance (Offizielle Seite).

Der Vorteil für den Handeln mit CFDs ist groß:

Da Sie mit CFDs ganz abgesehen vom Ethereum Preis hier oft hohe Renditen erzielen können, wenn Sie das Kursverhalten korrekt vorhersagen. Außerdem brauchen Sie kein Ethereum Wallet – denn Sie erwerben den Coin ja nicht selbst.

Bei dem CFD-Handel entstehen aber besondere Risiken, und dafür sollten Sie sich mit solcher Anlageform ausführlich auseinandersetzen, um keinen Fehler zu machen, oder Sie können sonst Ihr Ethereum Investment innerhalb nur eines einzigen Handels vollständig verlieren.

Sie sollten darum, wenn Sie mit dem CFD-Handel beginnen, zunächst nur kleinere Beiträge setzen.

Ethereum über die Börse kaufen

Wenn Sie physische Ethereum Coins über eine Börse kaufen möchten, dann sollten Sie die weltweit größte Handelsplattform, eToro (Offizielle Seite) verwenden.

Die Plattform eToro (Offizielle Seite) bietet Ihnen, nicht nur Bitcoin und Ethereum, sondern auch andere Kryptowährungen, wie z.B. IOTA zu kaufen.

Dort können Sie neben den gängigen Einzahlungsmethoden wie Banküberweisung oder Kreditkarte auch über PayPal einzahlen und Ethereum kaufen.

Die Anmeldung bei eToro (Offizielle Seite) dauert nur wenige Minuten und nachdem Sie ein Konto eröffnet haben, erhalten Sie eine Email, der Sie die Eröffnung Ihres Kontos mit einem Klick bestätigen können. Nach dem Einloggen sehen Sie sofort die zahlreichen Währungspaare, die Sie handeln können.

Dann können Sie den Betrag und die Zahlungsmethode wie PayPal, Kreditkarte, MasterCard, Banküberweisung, UnionPay, Skrill, Neteller oder Sofortüberweisung auswählen und offiziell handeln.

Im Dashboard ist eine Übersicht zu allen Krypto-Handelspaaren und das Handelspaar für Ethereum einfach verfügbar.

Wenn Sie Ethereum nicht über Ihr Dashboard finden, dann können Sie Sie in der Leiste links auf “Märkte” – filtern oben nach “Krypto” navigieren und sich das ETH Paar aus der Liste heraussuchen.

Nun überlegen Sie sich, für wie viel Geld Sie Ethereum kaufen möchten.

Hier gibt es noch die Option Krypto-Portfolios von anderen Community

Benutzern nachzukaufen.

Wie speichern Sie Ihre Ethereum?

Die Frage, wie ETH Investment abgesichert wird und wie ETH gespeichert werden kann, beschäftigt viele Anleger.

Wie jede Kryptowährung sollten Sie auch Ihre ETH in einer Soft- oder Hardware-Wallet lagern, um die Kontrolle über die eigenen Schlüssel und somit Ihre Investitionen zu haben.

Hardware ETH Wallets

Als Hardware Wallet passen das Ledger Nano S (Offizielle Seite) und das Trezor Wallet (Offizielle Seite), auf denen Sie auch andere Kryptowährungen wie z.B. Bitcoin speichern können

Software ETH Wallets

Atomic (Desktop):

Auf dem Atomic Desktop Wallet können Sie nicht nur Ethereum, sondern auch alle ERC-20 Tokens speichern und sogar ETH handeln.

In Zukunft wird es Atomic Swaps angeboten, die ein nicht zentrales Handeln der Kryptowährungen ohne jeden Vermittler ermöglichen sollen.

MetaMask (Desktop):

MetaMask ist der Zugang zum Ethereum Netzwerk und wird benötigt um dezentrale Applikationen auf der Ethereum Blockchain zu nutzen.

Sie können also MetaMask als Plugin für Firefox oder Google Chrome installieren , und dafür benötigen Sie keine Registrierung oder persönliche Information. Die schnelle Erstellung und das einfachste mögliche Design machen es zu einem der beliebtesten ETH Wallets.

Inverement Strategie

Buy-and-Hold-Trading, also kaufen und halten, kann vielleicht die üblichste Handelsstrategie unter Anlegern allgemein sein, denn dies ist weitgehend die einfachste und bequemste Methode.

Diese Strategie wird auch als langfristige Strategie betrachtet, denn man dabei Aktien kauft und diese lange bleibt, bevor sie verkauft wird.

Buy-and-Hold-Anleger entscheiden sich normalerweise für ein starkes und seriöses Unternehmen. Sie kaufen die Aktien und halten diese ungeachtet von den Marktbedingungen.

Wenn es sich dabei um Kryptowährungen handelt, sind Bitcoin und Ethereum die unbestrittenen Marktführer. Selbst wenn ihr Wert immer noch erheblich schwankt, bedeutet das nicht, dass sie in erwarteter Zeit fallen werden.

Es gibt sehr viele Leute, die BTC oder ETH früh gekauft haben, ernten gerade die Früchte ihres Sames. Viele langfristige Anleger schließen sich ihnen jetzt auch an. Diese Strategie hat den Vorteil, dass sie Zeit und Energie spart.

Wichtig ist hier nur Ether-Token zu kaufen und an einem sicheren Ort zu speichern.

Als Buy-and-Hold-Trader sollten Sie manchmal die Nachrichten und Informationen, die Kursentwicklung und die allgemeine Marktwachstum verfolgen.

Darüber hinaus müssen Sie sich bei dieser Strategie um Ihr Portfolio allgemein kümmern, können Sie sich weniger Sorgen machen und von geringeren Transaktionsgebühren profitieren, denn Sie führen eine wesentlich geringere Anzahl an Transaktionen durch als aktive Händler.

Buy-and-Hold ist zwar eine sicherere Handelsstrategie als andere, aber dabei besteht es auch ein Risiko, besonders wenn die Rede von Kryptowährungen ist. Langfristige Trader können sich nicht von kurzfristigen Preisschwankungen zunutze machen und für viele Leute könnte es auch nicht einfach sein, auf den Märkten nicht überaktiv zu sein.

Risiko vom Investment in Ethereum

Obwohl Ethereum viele Vorteile für das Investment hat, birgt sie aber zwei Risiken und zwar:

Die Blockchain-Technologie kann nicht realistisch gestartet werden

Das größte Risiko für Ethereum besteht sicherlich darin, wie schnell Unternehmen Blockchain in reale Anwendungen integrieren.

Die Tech-Community spricht zwar endlos darüber, was Blockchain für die Finanzdienstleistungs-, Einzelhandels-,Logistik- und Tech-Industrie leisten kann, ist wichtig es aber zu beachten, dass Blockchain seit fast einem Jahrzehnt besteht und sich nur jetzt in Demos und kleinen Unternehmen

entwickelt -skalige Projekte.

Anleger haben immer wieder überschätzt, wie schnell neue Technologien eingeführt werden, und das könnte bei Blockchain sicherlich der Fall sein.

Tatsächlich war praktisch jede Anwendung für kleine Projekte oder sehr enge echte Anwendungen vorgesehen.

Es sollte auch darauf geachtet werden, dass Blockchain in vielen Branchen nicht unbedingt mit vorhandenen Netzwerken kompatibel ist. Anstatt Blockchain zu integrieren, könnten viele Branchen gezwungen sein, wesentlich von vorne zu beginnen.

Die Eintrittsgrenze in Kryptowährungen bleibt gering

Auf der anderen Seite besteht das Risiko beim Investment in Ethereum darin , dass die Eintrittsgrenze für Kryptowährungen außergewöhnlich niedrig ist.

In der Tat gab es seit dem letzten Juli mehr als 600 neue Kryptowährungen auf den Markt, die über eine eigene Blockchain-Technologie verfügen.

Um also Blockchain und eine angebundene Kryptowährung zu entwickeln, braucht man Zeit, Geld und ein Team, das versteht, wie man codiert.

Dies bedeutet wesentlich, dass heute entwickelte Blockchains die besten Vorteile von Ethereum nutzen und dann ihre privaten begrenzten Änderungen hinzufügen könnten.

Tatsächlich könnten die faszinierendsten Blockchains schnell genauso gut durch überlegene Technologie an den Straßenrand geworfen werden.

Das könnte es für Unternehmen nicht einfach machen, sich auf eine bestimmte Blockchain-Technologie einzulassen, wenn genauso gut etwas Besseres zustande kommen könnte.

Sollten Sie in Ethereum investieren?

Einige Wirtschaftsanalytiker sind fest der Meinung, dass die Kryptowährung Ethereum genau wie Bitcoin das erste Projekt ist, das schon Smart Contracts realisieren konnte, deshalb wird diese Kryptowährung in Zukunft wahrscheinlich nicht abstürzen.

Ethereum besitzt heute eine sehr starke Position und viele Menschen aus der Kryptowährung-Community glauben weiterhin an ETH.

Heute begegnet dieses System vielen Problemen, damit der Wert von Ethereum in naher Zukunft sehr instabil sein wird. Alles und ETH-Team werden dann ins Herz schließen. Wenn also sie die Hauptprobleme lösen, wird ETH Fuß fassen. Wenn nicht, wird sie sich voneinander trennen.

Nach der Meinung von der Kryptowährung-Community ist das Ethereum-Team sehr talentiert, so dass sie die besten Ergebnisse prognostizieren. In Foren sagen viele Menschen, dass ETH die Nr. 1 Plattform für Smart Contracts werden wird.

Andere Experten glauben, dass Smart Contracts von Ethereum ihre Position verlieren. Die Entwickler haben gute Ideen zur Verbesserung des Systems, ohne die Grundprinzipien der ETH-Blockkette zu verwerfen.

Allerdings hängt der Kurs aber nicht nur vom Entwicklerteam ab. Es gibt viele weitere Faktoren, wie Nachrichten, Bitcoin-Trends, Aktivität bei Altcoins und vieles mehr. Da Ethereum ein sehr abhängiges Projekt ist, wird es viele Hindernisse geben.

Inwiefern kann sie steigen? ETH hat alle Möglichkeiten, in naher Zukunft die 200-Dollar-Marke zu durchbrechen. Der Markt ist ganz bullisch, damit der Vermögenswert starke Unterstützung hat. Wenn diese Lage sich stabilisiert, könnten wir 200 Dollar oder mehr sehen.

Meiner Ansicht nach stand Ethereum vielen Problemen gegenüber, die von technologischen bis hin zu grundsätzlichen Problemen reichten, wie z. B. politische Nachrichten oder die Haltung der Community.

Daher ist es sehr schwierig, über jedes Widerstandsniveau für diese Kryptowährung zu hinauszugehen.

Zwei Dinge sind aber anschaulich: ETH wird nicht abstürzen und ETH wird nicht ihr Nr. 2 Ranking auf Coinmarketcap verlieren. Deshalb wird ihr Kurs in naher Zukunft nicht fallen. Was denken Sie?